bananaheader0309 the banana skirt chronicles: Der Maklerdeutschwettbewerb!!!

Tuesday, February 10, 2009

Der Maklerdeutschwettbewerb!!!

Jetzt habe ich wirklich alles gesehen. Oder gelesen. Und da dachten alle, ich übertreibe...

Wer mir sagen kann, was in aller Welt ein Schmatzipuffa sein soll oder zumindest die originellste Erklärung abliefert, gewinnt einen Preis (den ich mir noch ausdenken muss).

Los!
(Bekanntgabe des Gewinners am Montag, den 16.02.2009.)

Labels: , , ,

7 Comments:

Anonymous juf said...

Ein Schmatzipuffa ist ein Zimmer in der Wohnung, das bereits als Bordell untervermietet worden ist.

11:45 PM  
Blogger mounty said...

Ne Knutschkule.

11:53 PM  
Anonymous :::fräulein herz said...

ein schmatzipuffa (eigentlich: schmatz-puffer) ist eine schalldämmung, mit der man die beim grillabend auf dem balkon unerhört laut schmatzenden nachbarn nicht hört. spart einem die auftrittskosten für einen lautstärke-gegenangriff mittels ekstatisch tanzender zehnköpfiger samba-trommelgruppe.

2:28 AM  
Anonymous P aus H said...

Der lüsterne Makler.

12:09 PM  
Anonymous weltdeswissens said...

Aan Schmatzipuffa (österreichisch) ist eine Pufferzone, die die Zubereitung von Mehlspeisen ohne die sonst übliche wohnungsweite Geruchsbelästigung erlaubt. Also puffern ohne Reue, dafür schmackofatzig lecker. So etwas braucht jede Wohnung, die auf sich hält. Treibt allerdings die Nebenkosten etwas in die Höhe.

5:39 AM  
Anonymous heiki said...

Folgendermaßen: Hab nachgefragt. Im Maklerbüro herrscht völlige Ahnungslosigkeit über die Bedeutung des Begriffs. Einig waren sich alle darüber, daß der Begriff mit Absicht dort steht.

Hier meine Theorie: Schmatzipuffa ist ein altberliner Begriff für Liebling. Deshalb ist es schlimmer als ihr glaubt: Die Wohnung- besser:das Nest! - ist bereits bewohnt- und zwar vom Makler selbst. Er sucht offensichtlich jemanden, der mit ihm wohnt, vorwiegend in der Küche (daher wird die Küche mit Fenster! und Speisekammer gern und oft im Text erwähnt)

1:06 PM  
Blogger Anke said...

Mann heiki, Du hast da echt angerufen?! Das nenne ich ja mal totalen Einsatz! Fragt sich, welcher zugekiffte Maklerazubi die Anzeige aufgesetzt hat, wenn nicht mal seine Kollegen wissen, was er da geschrieben hat.
Mit einem Makler zusammenwohnen ist ja fast so schlimm wie mit Heidi Klum auf Lesereise.
Mal gucken, ob ich noch eine zweite Packung Essknete auftreiben kann, das schreit ja geradezu nach einem Sonderpreis!!!

12:34 AM  

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home